Wir haben noch {{ hours_to }} Stunden und {{ minutes_to }} Minuten für euch geöffnet. Wir öffnen in {{ days_on }} Tagen und {{ hours_on }} Stunden Wir öffnen in {{ hours_on }} Stunden und {{ minutes_on }} Minuten
 
News & Events

Cashback-Aktion der WKO

cashback
13/12/2021

Die Wirtschaftskammern stellen bundesweit eine Million Euro zur Verfügung, um Betriebe in den von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Branchen zu unterstützen. Wer ab 13. Dezember einen Gutschein kauft und diesen auf www.wko-cashback.at hochlädt, bekommt 20 Prozent des Bruttorechnungsbetrags rückvergütet.

Und so funktioniert die Aktion: Kundinnen und Kunden, die zwischen 13. und 23. Dezember Gutschein-Rechnungen auf der Website www.wko-cashback.at hochladen, erhalten 20 Prozent des Bruttorechnungsbetrags rückvergütet. Es gilt ein Mindesteinkaufswert von 50 Euro, maximal 60 Euro werden ersetzt. Pro Person darf während dieser Aktion eine Rechnung mit einem Rechnungsdatum ab 13. Dezember 2021 eingereicht werden.

Nach dem Prinzip „First come, first served“ gilt die zeitliche Reihenfolge der einlangenden Rechnungen. Wenn das Budget – insgesamt eine Million Euro – vor dem eigentlichen Aktionsende am 23. Dezember ausgeschöpft wurde, ist die Aktion automatisch zu Ende. Teilnahmeberechtigt sind Rechnungen – mit wenigen Ausnahmen – für Gutscheine fast aller in Österreich ansässigen Handels-, Gewerbe- und Tourismusbetriebe.

Die Wirtschaftskammern stellen bundesweit eine Million Euro zur Verfügung, um Betriebe in den von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Branchen zu unterstützen. Wer ab 13. Dezember einen Gutschein kauft und diesen auf www.wko-cashback.at hochlädt, bekommt 20 Prozent des Bruttorechnungsbetrags rückvergütet.

Und so funktioniert die Aktion: Kundinnen und Kunden, die zwischen 13. und 23. Dezember Gutschein-Rechnungen auf der Website www.wko-cashback.at hochladen, erhalten 20 Prozent des Bruttorechnungsbetrags rückvergütet. Es gilt ein Mindesteinkaufswert von 50 Euro, maximal 60 Euro werden ersetzt. Pro Person darf während dieser Aktion eine Rechnung mit einem Rechnungsdatum ab 13. Dezember 2021 eingereicht werden.

Nach dem Prinzip „First come, first served“ gilt die zeitliche Reihenfolge der einlangenden Rechnungen. Wenn das Budget – insgesamt eine Million Euro – vor dem eigentlichen Aktionsende am 23. Dezember ausgeschöpft wurde, ist die Aktion automatisch zu Ende. Teilnahmeberechtigt sind Rechnungen – mit wenigen Ausnahmen – für Gutscheine fast aller in Österreich ansässigen Handels-, Gewerbe- und Tourismusbetriebe.